· 

Guadalupe Dunes / Solvang / Santa Barbara

Heute lagen auf meiner Reiseroute Guadalupe, Solvang, Santa Barbara und als Etappenziel Camarillo.

 

Den Anfang machte am frühen Morgen ein kurzer Abstecher in den "Rancho Guadalupe Dunes County Park". Wenn man vom Norden kommend das kleine Örtchen Guadalupe durchfahren hat, biegt man am Ortsende von der California State Route 1 rechts ab in Richtung Küste.

 

Nachdem man ein paar Felder durchquert hat, kommt man schon bald auf eine Straße die einen durch die Dünen bis an die Küste bringt. Dort auf einem Parkplatz hat man einen schönen Ausblück auf den Strand, das Meer und die umliegende Dünenlandschaft.

Von Guadalupe aus ging es dann etwas weg von der Küste ins Hinterland. Denn ich wollte mir Solvange, die "Dänische Hauptstadt von Amerika“ mal anschauen. Das Städtchen, welches bereits zum Santa Barbara County gehört, ist sehr gemütlich und hat diesen typisch dänischen Touch. Es gibt dänische Restaurants, Cafés und Bäckereien. Auch wurde das Wetter jetzt zunehmend besser und wärmer, da sich immer öfter die Sonne zeigte.

 

Nach einem guten Kaffee und leckerem Kuchen in einem dänischen Café ging es weiter nach Santa Barbara und zurück an die Küste. Endlich an der Strandpromenade angekommen, zeigte sich bestes "Californication" Wetter!

 

Von Santa Barbara ging es dann wieder auf dem Highway 1 entlang der Pazifikküste. Bei Sonnenschein einfach auf dem Highway treiben lassen und bei dem ein oder anderen Stopp die tolle Aussicht genießen. Mein heutiges Übernachtungsquartier hatte ich bereits in Camarillo per Internet im "Best Western Camarillo Inn" vorgebucht. Nicht ganz ohne den Hintergedankten, dort dem "Camarillo Premium Outlets" einen Besuch abzustatten. Mit 160 Shops auf 62.600 Quadratmeter grenzenloses Shoppingvergnügen! Discountpreise und Rabatte ohne Ende, da ich von der gleichen Outlet-Kette aus Woodburn noch eine ganze Menge extra Rabatt-Coupons hatte.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0