Artikel mit dem Tag "Wasserfälle"



Singapur & Thailand 2020 · 20. Januar 2020
Heute startet unser Roadtrip in den Isaan (Nordosten von Thailand), größten Teils entlang des Mekong. Aber bevor wir die erste Etappe richtig beginnen, haben wir einen Zwischenstopp an den Kaeng Song Wasserfällen eingelegt, die wir entlang der geplanten Route passierten. Da es mitten in der Woche und noch recht früh am Morgen war, waren wir alleine dort. Keine Menschenseele weit und breit, bis auf ein paar Shop-Besitzern. Trotz der allgemeinen Trockenheit, führte der Fluss Wang Thong noch...
Thailand 2018 (2) · 18. Oktober 2018
Am späten Vormittag machten wir uns heute mit ein paar Familienmitgliedern von Jom auf eine knapp zweistündige Fahrt von Phitsanulok auf in die Nachbarprovinz Sukhothai. Genauer gesagt zu dem Tempel „Wat Phiphat Mongkhol“ in der Stadt Thung Saliam nordwestlich von Sukhothai. Eine sehr schöne Tempelanlage und auch an diesem Tag hatten wir Glück, dass nur wenig los war. Auch dort war ich wieder der einzigste ausländische Tourist.
Thailand 2018 (1) · 01. Mai 2018
Da wir uns gestern den „Sai Yok Noi“ Wasserfall angesehen haben und der ja als „klein“ benannt ist, wollten wir uns heute noch den „Sai Yok Yai“ Wasserfall im gleichnamigen Nationalpark anschauen. Der Eintritt beträgt hier 300 Bath für Erwachsene und 30 Bath extra, wenn man mit dem Auto reinfährt. Thailänder zahlen 100 Bath Eintritt.
Thailand 2018 (1) · 30. April 2018
Da unser Resort direkt im Sai Yok Nationalpark liegt, waren die Wege zu den Sehenswürdigkeiten relativ kurz. Als erstes haben wir uns den Hellfire Pass angesehen, der über einen Trail erreichbar ist. Dazu stehen auch kostenlose Audioguides am Eingangsbereich bereit. Zu den bestimmten Abschnitten des Trails hört man dann teilweise auch Augenzeugenberichte von ehemaligen Kriegsgefangenen im O-Ton. Auf jeden Fall ist es bedrückend, wenn man sich vorstellt unter welchen Bedingungen im 2....
Thailand 2018 (1) · 28. April 2018
Heute waren wir im Erawan National Park bzw. bei den im Park gelegenen Wasserfällen. Der lange Wasserfall durchläuft 7 Ebenen und erstreckt sich über 1.500 Meter. Da es auch hier meist bergauf geht, sollte man auf festes Schuhwerk und Verpflegung nicht verzichten. Für die Anstrengung wird man allerdings mit üppigen Wäldern, schönen Pflanzen, Schmetterlingen, Echsen und natürlich mit einer traumhaften Kulisse mehrerer Wasserfälle und glasklarem Wasser belohnt. Bei dem Aufstieg liefen...